Organisationstipps

Organisationstipps

Wer kennt es nicht? Man hat mal wieder eine super stressige Woche, mit tausenden von Terminen und dazu auch noch genug Hausaufgaben. Aber habt ihr mal versucht, die Woche dennoch zum Guten zu gestalten? Jeder von uns braucht seinen Freiraum und damit auch seine Freizeit. Bei so einer Woche kommt hinzu, dass wir schnell denken, dass es überhaupt keinen Platz mehr für unsere Freizeit gibt. Meistens stimmt das gar nicht.

Mit diesen Tipps kommst du besser durch die Woche…

1. Hast du zum Beispiel schon mal deine Handyzeit gecheckt? Die Zeit am Handy kommt uns oft nicht so lange vor und stresst uns sehr. Tipp: Stelle dir ein Handyzeitlimit ein.

2.Wenn wir die Hausaufgaben und unsere Erledigungen hinauszögern, kommt uns das auch immer mehr vor. Tipp: Erledige deine Aufgaben, die nicht so viel Spaß machen zuerst. Danach kannst du dich zurücklehnen oder dich mit Freunden treffen.

3. Mach niemals alles auf einmal! Je mehr man macht desto mehr fehlt einem die Konzentration. Tipp: Teil es dir lieber auf und mach kleine Pausen. Mach zum Beispiel erst deine Hausaufgaben und danach eine kleine Pause.

4. Mach dir eine  ,,To-do-list”. In dieser Liste kannst du alle deine Erledigungen auflisten und behältst so alles im Überblick. Wenn du eine Sache erledigt ist, hakst du sie einfach ab. So vergisst du nichts.

5. Belohn dich selbst mit Sachen, die du gerne magst. Erledige zum Beispiel eine Aufgabe und schaue danach eine Folge deiner Serie.

6. Steh früh auf, damit du früh mit deinen Erledigungen anfangen kannst. Denn so hast du später mehr Zeit für deine Freizeit!

 

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesen sechs Tipps helfen! Ich wünsche euch eine schöne Woche!

 

Liebe Grüße

Madita

Related Posts

Veganer und Vegetarier

Veganer und Vegetarier

Lockdown-Bewältigung Tipps & Tricks

Lockdown-Bewältigung Tipps & Tricks

Plastikverbrauch

Plastikverbrauch

2 Comments

  1. Tolle Einsichten, die ich mir immer mal wieder durchlesen werde. Vor allem Tip drei “nicht alles auf einmal” in Kombination mit Tip eins “Handyzeit”. Also, wenn ich jetzt für die Schule arbeite mache ich mein Handy aus und schaue erst wieder drauf, wenn ich eine Aufgabe erledigt habe. Ich kann mich so viel besser konzentrieren. Danke Madita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Letzter Podcast

Letzte Beiträge